___________________________________________________________________

 

November 2014:

 

Im Folgenden noch einige Informationen  darüber, was sich bei uns seit dem letzten Turnier getan hat:

 

Zukünftig werden wir das Turnier als gemeinnütziger Verein durchführen. Das hat u.a. Vorteile bei der Annahme von Spenden und gibt uns einen organisatorischen Rahmen, der der Tatsache Rechnung trägt, dass wir aus verschiedenen Bundesländern kommen sowie teilweise nicht mehr im Schuldienst aktiv sind.

Der Verein trägt den Namen:

VEREIN ZUR FÖRDERUNG DES BASKETBALLSPORTS AN HÖRGESCHÄDIGTENSCHULEN E.V. (VFBH). Seit dem 23. Oktober 2014 ist unser VFBH beim Amtsgericht München registriert.

 

Wir werden zumindest noch 2015 selbstständig agieren, d.h. wir sind n i c h t in den Bundeswettbewerb JtfO bzw JtfP einbezogen.

 

Die Termine der Regionalturniere mit neuem Standort des Nordost-Turniers sowie des Finales sind festgelegt und hier zu finden.

 

Details zu den Turnieren sowie Ausschreibung und Meldebögen können Anfang 2015 hier heruntergeladen werden.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen Ihnen im neuen Jahr 2015 viel Spaß beim Training Ihrer Schulteams sowie viel Erfolg bei den Turnieren.

 

  

Mit sportlichen Grüßen und im Namen des Vorstands

 

Reinhard Riemer 

Ergebnisse vom 25. Finale
Ergebnisse vom 25. Finale.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.6 KB
Ergebnisse Nordost Bremen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 647.8 KB
Ergebnisse_2014_Heidenheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.5 KB
Ergebnisse Bad Camberg 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.0 KB

Verein zur

Förderung des

Basketballsports an

Hörgeschädigtenschulen

Termine für 2019:

 

Braunschweig (NO):

Do, 28. Februar 2019 

 

Münster (West):

steht noch nicht fest 

              

Heidenheim (Süd):

Mi, 20. Februar 2019

                

Bad Camberg (Mitte):

Mi, 20. Februar 2019

_________________             

       

Berlin (Finale):

26. - 28. März 2019

Vorstand:

Christa Herzog       Reinhard                                            Riemer

    Jan Roost          Dr. Michael                                    Kotonski-Immig

Wir bedanken uns für die diesjährige Unterstützung bei: